Download e-book for iPad: Apps entwickeln für iPhone und iPad: Das Praxisbuch by Klaus M. Rodewig, Clemens Wagner

By Klaus M. Rodewig, Clemens Wagner

ISBN-10: 3836214636

ISBN-13: 9783836214636

Show description

Read Online or Download Apps entwickeln für iPhone und iPad: Das Praxisbuch PDF

Similar german_2 books

Download PDF by Thomas Waldraff: Digitale Bildauflösung: Grundlagen, Auflösungsbestimmung,

Die Arbeit mit digitalen Bilddaten, allen voran fotorealistische Darstellungen, erfordert ? berlegungen zu Qualit? t und Gr? ?e. Wer grafische Informationen dieser artwork vervielf? ltigen m? chte, hat daher immer eine Entscheidung ? ber die Aufl? sung zu treffen. was once geh? rt dazu, und wie hoch mu? bzw. wie niedrig darf sie sein?

Download e-book for kindle: Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, 2. Halbband by Hans-Jürgen Krumm, Christian Fandrych, Britta Hufeisen

The guide Deutsch als Fremd- und Zweitsprache summarizes latest wisdom on acquisition and instructing of the German language in several contexts in altogether 234 articles. it's not basically addressed to experts, yet fairly makes the topic quarter available for everybody, whose scholarly or sensible paintings has to do with the German language within the context of linguistic and cultural range.

Additional info for Apps entwickeln für iPhone und iPad: Das Praxisbuch

Example text

Daraus ergibt sich, dass eine Applikation nur dann Daten übertragen sollte, wenn es wirklich notwendig ist. Ein RSS-Reader beispielsweise sollte die Verbindung ins Internet nur einmal aufbauen, um die RSS-Feeds zu laden. Danach ist keine Netzwerkverbindung mehr notwendig, wenn er die Feed-Inhalte zwischenspeichert. Dasselbe gilt für das Mail-Programm des iOS. Beim Start lädt das Programm die Header der ungelesenen E-Mails und geht danach in den Offline-Modus. Erst beim Anwählen einer E-Mail zum Lesen baut es eine Verbindung zum E-Mail-Server auf und lädt die E-Mail herunter.

Kontonummern, Passwörter) anderer Applikationen auslesen wollen. Trotz des Multitaskings ist auch eine gegenseitige Beeinflussung der Applikationen untereinander nicht möglich, da nur die aktive Applikation die volle Rechenleistung beanspruchen kann. Die im Hintergrund laufenden Programme haben nur eine sehr begrenzte Rechenzeit zur Verfügung. Unter den iOS-Versionen 2 und 3 war das Ausführen von Hintergrundprozessen für Applikationen generell nicht möglich. Die Apple-Dokumentation erwähnt Sicherheit häufig im Zusammenhang mit dem Security Framework, beispielsweise für die Datenverschlüsselung, die Benutzung des Schlüsselbundes und die Arbeit mit Zertifikaten.

Eine Applikation sollte diese Informationen entgegennehmen und möglichst viel nicht benötigten Speicher freigeben. Speicher sollte im Programmverlauf stets so früh wie möglich freigegeben werden. Mehr zum Speichermanagement enthält Kapitel 2. Bei der Arbeit mit Dateien ist es angezeigt, diese über Memory Mapping anzusprechen und nicht komplett in den Arbeitsspeicher einzulesen. Dies gilt insbesondere für Dateien unbekannter Herkunft, wie z. B. RSS-Feeds. Sind solche Dateien zu groß, wird der Speicher knapp, und über ausreichend große Dateien kann das iPhone lahmgelegt werden – ein effizienter Denial-of-Service-Angriff.

Download PDF sample

Apps entwickeln für iPhone und iPad: Das Praxisbuch by Klaus M. Rodewig, Clemens Wagner


by Jason
4.4

Rated 4.02 of 5 – based on 32 votes