Read e-book online „Arbeit macht frei“: Herkunft und Hintergrund der KZ-Devise PDF

By Wolfgang Brückner

ISBN-10: 3322923207

ISBN-13: 9783322923202

ISBN-10: 3322923215

ISBN-13: 9783322923219

Die zentralen Ergebnisse der vorliegenden Studien habe ich am five. Juli 1995 im Rahmen der Otto-von-Freising-Gastprofessur der Katholischen Universität Eichstätt in einem öffentlichen Vortrag ersttnals dargelegt. Das in der Folge erweiterte Redemanuskript konnte ich in den beiden nächsten Jahren an den Universitäten Würzburg, Graz und Wien sowohl einem breiteren Kollegenkreis wie speziellen Fachgenossen vorstellen und aus den anschließenden Dis­ kussionen wichtige Anregungen für weitere Nachforschungen gewinnen. Inzwischen bedrängen mich unter anderem die Leiter von KZ-Gedenkstätten in Deutschland, den textual content endlich zur Publikation freizugeben. Der geschichts- und gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät habe ich zum einen für das anregende Sommersemester 1995 auf dem Stiftungslehrstuhl zu danken und andererseits für die Geduld, die pflichtmäßige Publikation der beiden zusätzlichen öffentlichen Vorträge bis heute hinausschieben zu können mit der Möglichkeit, dieses eine Thema alleine, dafür aber in stark erweiterter shape drucken lassen zu dürfen. Ich hoffe, daß die wissenschaftliche und publizistische Resonanz darauf diese Entscheidung rechtfertigen wird.

Show description

Read Online or Download „Arbeit macht frei“: Herkunft und Hintergrund der KZ-Devise PDF

Best german_10 books

Get Produktideen und „Ideenproduktion” PDF

Der immer intensiver werdende Produktwettbewerb hat es mit sich gebracht, daB die Bereitstellung neuer oder veriinderter Produkte schon seit geraumer Zeit Gegenstand wirtschaftswissenschaftlicher Untersuchungen wurde. Es sei hier nur auf das gesamte Schrifttum zu den Problemen der Forschung und Entwicklung verwiesen.

Carsten Zielke's IFRS für Versicherer: Hintergründe und Auswirkungen PDF

Ab dem Jahr 2005 gelten in Deutschland die neuen Regeln zur Rechnungslegung nach den foreign monetary Reporting criteria IFRS (vormals IAS). Die Umstellung auf eine stärker am Kapitalmarkt orientierte Rechnungslegung stellt die Versicherungswirtschaft vor weitreichende Herausforderungen. "IFRS für Versicherer" stellt in den Grundzügen die part I dar sowie das Prinzip des complete reasonable worth- Accounting der part II und analysiert unternehmenspolitische Konsequenzen für den gesamten Versicherungsmarkt, die sich aus den bereits gefassten Beschlüssen abzeichnen: · Auswirkungen auf die Kapitalanlagepolitik, · Einfluss auf die Produktgestaltung, · Bedeutung für die Rückversicherungspraxis, · Zusammenhang zwischen IFRS und Solvency II, · Zukünftige Bewertung von Versicherungsunternehmen.

New PDF release: Ich gebe, damit Du gibst: Frauennetzwerke — strategisch,

Dieser Band vermittelt einen Überblick über Frauennetzwerke in Deutschland und zeigt eine typische Frauennetzwerkszene am Beispiel der Kölner zone: Ob Berufsverband, ob Migrantinnen-Netzwerk oder lesbische Unternehmerinnen - alle sind mit den Institutionen der kommunalen Frauenpolitik vernetzt. Insbesondere das Frauenamt betreibt aktiv networking; es gründet und unterhält Netzwerke und macht sich damit die Vorteile von deren flexibler businesses- und Arbeitsform zunutze.

Extra info for „Arbeit macht frei“: Herkunft und Hintergrund der KZ-Devise

Example text

68-74: ftMönchtum und Arbeitsethos" . - Treiber, Hubert u. Steinert, Heinz: Die Fabrikation des zuverlässigen Menschen. Über die ft Wahlverwandtschaft" von Kloster und Fabrik. München 1980. - Rösner, Werner: Spiritualität und Ökonomie. In: Cfteaux. Commentarii Cistercienses 34 (1983), S. 245-274. - Vor allem in Brocker 1992, S. 405460: ftMaterialien zu einer Geschichte der Arbeit". 131 Vgl. BriIckner, Wolfgang: Hand und Heil. In: Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums Ndrnberg 1965, S. 60-109, hier S.

293. Münch 1992, S. 355-413 ( .. Arbeit und Fleiß"), S. ), S. ). 150 Asholt, Wolfgang u. ): Arbeit und Müßiggang 1789-1914. Dokumente und Analysen. FrankfurtiM . 1991, Kap. VII: "Müßiggang ist aller Laster Anfang", S. 179-204, S. 309f. ). ): Vom Wert der Arbeit. Zur literarischen Konstitution des Wertkomplexes 'Arbeit' in der deutschen Literatur (1770-1930). Dokumente einer interdisziplinären Tagung in Hamburg 1988. - Lange vorausgegangen waren acht quasi verstreute Einzelstudien bei Grimm, Reinhold u.

S. in TRE m, 1978 s. v. ftArbeit" ,ab Kap. IV von Heoneke GWzow. : Arbeit in der mittelalterlichen Gesellschaft. -14. Jahrhundert. In: Grimm, Reinhald u. ): Arbeit als Thema der deutschen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Königsteinffs. 1979, S. - Prinz, Friedrich: Askese und Kultur. Vorund frühbenediktinisches Mönchtum an der Wiege Europas. München 1980, S. 68-74: ftMönchtum und Arbeitsethos" . - Treiber, Hubert u. Steinert, Heinz: Die Fabrikation des zuverlässigen Menschen. Über die ft Wahlverwandtschaft" von Kloster und Fabrik.

Download PDF sample

„Arbeit macht frei“: Herkunft und Hintergrund der KZ-Devise by Wolfgang Brückner


by Mark
4.4

Rated 4.86 of 5 – based on 40 votes