Download e-book for iPad: Bioanorganische Chemie: Zur Funktion chemischer Elemente in by Prof. Dr. phil. nat. Wolfgang Kaim, Brigitte Schwederski Ph.

By Prof. Dr. phil. nat. Wolfgang Kaim, Brigitte Schwederski Ph. D. (auth.)

ISBN-10: 3322927148

ISBN-13: 9783322927149

ISBN-10: 3519235056

ISBN-13: 9783519235057

Show description

Read or Download Bioanorganische Chemie: Zur Funktion chemischer Elemente in Lebensprozessen PDF

Best german_10 books

Manfred Michael's Produktideen und „Ideenproduktion” PDF

Der immer intensiver werdende Produktwettbewerb hat es mit sich gebracht, daB die Bereitstellung neuer oder veriinderter Produkte schon seit geraumer Zeit Gegenstand wirtschaftswissenschaftlicher Untersuchungen wurde. Es sei hier nur auf das gesamte Schrifttum zu den Problemen der Forschung und Entwicklung verwiesen.

Carsten Zielke's IFRS für Versicherer: Hintergründe und Auswirkungen PDF

Ab dem Jahr 2005 gelten in Deutschland die neuen Regeln zur Rechnungslegung nach den foreign monetary Reporting criteria IFRS (vormals IAS). Die Umstellung auf eine stärker am Kapitalmarkt orientierte Rechnungslegung stellt die Versicherungswirtschaft vor weitreichende Herausforderungen. "IFRS für Versicherer" stellt in den Grundzügen die part I dar sowie das Prinzip des complete reasonable worth- Accounting der part II und analysiert unternehmenspolitische Konsequenzen für den gesamten Versicherungsmarkt, die sich aus den bereits gefassten Beschlüssen abzeichnen: · Auswirkungen auf die Kapitalanlagepolitik, · Einfluss auf die Produktgestaltung, · Bedeutung für die Rückversicherungspraxis, · Zusammenhang zwischen IFRS und Solvency II, · Zukünftige Bewertung von Versicherungsunternehmen.

New PDF release: Ich gebe, damit Du gibst: Frauennetzwerke — strategisch,

Dieser Band vermittelt einen Überblick über Frauennetzwerke in Deutschland und zeigt eine typische Frauennetzwerkszene am Beispiel der Kölner quarter: Ob Berufsverband, ob Migrantinnen-Netzwerk oder lesbische Unternehmerinnen - alle sind mit den Institutionen der kommunalen Frauenpolitik vernetzt. Insbesondere das Frauenamt betreibt aktiv networking; es gründet und unterhält Netzwerke und macht sich damit die Vorteile von deren flexibler organizations- und Arbeitsform zunutze.

Additional resources for Bioanorganische Chemie: Zur Funktion chemischer Elemente in Lebensprozessen

Sample text

2). r, bestimmt den Reaktionstyp + Apoenzym hochmolekular (Protein), bestimmt Substratspezifität und ReaktionsgeschwindIgkeit ) Holoenzym (Gesamtenzym) Weiter ist die Inkorporation des Elements Cobalt erstaunlich, immerhin handelt es sich hierbei um das in der Erdkruste und im Meerwasser seltenste Element der ersten Übergangsmetallreihe des Periodensystems (Abb. 2). Eine sehr spezielle Funktionalität darf daher von vornherein erwartet werden. 4) ist einzigartig, vor allem in seiner geringeren Ringgröße im Vergleich zu den Porphin-Systemen; Cobalt-Porphyrin-Komplexe, wiewohl stabil, eignen sich nicht als Ersatz für Cobalamine.

10 zu erwarten ist. 1) liegt dreiwertiges Cobalt (d 6 ) in sechsfach koordinierter Form vor (Corrin-Anion, carbanionischer Alkyl-Ligand und neutrales Dimethylbenzimidazol; negativ geladenes Phosphat in der Seitenkette sorgt für den Ladungsausgleich). Hiervon ausgehend sind zwei Einelektronen-Reduktionsschritte möglich, wobei für die Redoxpotentiale Art und Anzahl der axialen Liganden ausschlaggebend sind (SCHEFFOLO; KRÄUTLER). "'\: ~ ' / ' + e,"'\: . ' / ' + e" . '/ '-, dination bis hin zur völli.

4), Metallbindung kann jedoch auch durch die phenolische Neutralform sowie durch gleichzeitig deprotoniertes und oxidiertes Tyrosyl-Radikal erfolgen. 5). 3; s. 14), wobei noch zwischen syn- und antiständigen Elektronenpaaren unterschieden werden kann (RAROIN, TOLMAN, LIPPARO). 3) I I 11 2 : I I C C M, /C~ /C~ o 0 ~ M syn o 0 anti /,--~ 0' '0 ,/ M , /,--,....... 0' M '0 \ M Findet man die 112-Koordination mit dem viergliedrigen Chelatring vorwiegend bei großen Metallionen, etwa in Ca 2+-enthaltenden Proteinen (Abb.

Download PDF sample

Bioanorganische Chemie: Zur Funktion chemischer Elemente in Lebensprozessen by Prof. Dr. phil. nat. Wolfgang Kaim, Brigitte Schwederski Ph. D. (auth.)


by Daniel
4.0

Rated 4.97 of 5 – based on 44 votes